Benötige Unterstützung bei Neuaufbau

      Benötige Unterstützung bei Neuaufbau

      Hallo zusammen,

      habe mir die Tage eine alte 125er zugelegt die auf den ersten Blick für mich als Laien technisch gut aussah.
      Naja, Lehrgeld bezahlt aber nun steht sie hier und da ich auch Spaß am Schrauben habe beschäftige ich mich gerne damit.

      Da ich von dem Aufbau aber nicht allzuviel verstehe hoffe ich hier den ein oder anderen Rat zu bekommen.

      Habe auch direkt ein paar Fragen:

      - Am Auspuff ist ein kleiner Schlauch angeklemmt, der mittig unter das Moped führt. Aus diesem Schlauch tropft Öl. Ist das so gewollt?

      - weitere Schläuche aus dem Motorbereich laufen ebenfalls mittig nach hinten und baumeln einfach vor dem Hinterrad zwischen dem Rahmen rum (Bild 1&2). Muss das so sein?

      - nach der ersten Fahrt (70KM) hat sich auf der linken Seite oberhalb der Lichtmaschine einiges an Öl angesammelt. (Bild 3&4). Glaube das kommt aus dem Deckel wo KIPS draufsteht. Bin ich hier mit neuen Dichtungen auf der richtign Fährte?

      - auf der linken Seite ist die Schwinge leicht gebogen (Bild 5). Normal?

      Ihr merkt schon - wird nicht einfach mit mir, aber ich bin lernwillig!

      Danke schonmal!

      #Edit: Bilder vergessen :D
      Bilder
      • 1.JPG

        2,56 MB, 3.024×4.032, 18 mal angesehen
      • 2.JPG

        1,85 MB, 3.024×4.032, 13 mal angesehen
      • 3.JPG

        2,55 MB, 3.024×4.032, 13 mal angesehen
      • 4.JPG

        2,51 MB, 3.024×4.032, 13 mal angesehen
      • 5.JPG

        4,1 MB, 4.032×3.024, 20 mal angesehen
      Hi, zu punkt 1 und 2, JA das ist so normal und auch so gewollt. Das sich am LIMA Deckel Öl ansammelt kommt wahrscheinlich von einer undichten Krümmerdichtung, den da pfeifen dann die abgase mit dem Öl direkt auf den Deckel. Und das die Schwinge dort gebogen ist auch normal, das Hinterrad muss ja auch gerade aufgenommen werden. So ich hoffe ich konnte dir helfen.
      Ich vermute, dass die Ölpumpe Richtung "fett" verstellt ist und anständig Öl zumischt, gut gegen Klemmer, aber dürfte räuchern und den Bereich Auslass irgendwann verkoken

      Zu 1: Ja, gehört da hin, Öl s.o.

      Zu 2: Ja, gehört so, Vergaserüberlauf, etc.

      Zu 3: Öl s.o., Krümmer Dichtung durch, evtl. Dichtung der Resonanzkammer vom KIPS

      Zu 4: Ja, gehört so

      Was hast Du denn für das gute Stück bezahlt und wie sind die Daten (EZ, km, etc.)?
      Meist hilft eine Reinigung im Ultraschallbad.

      Wenn es kleckert, dann würde ich das Schwimmernadelventil + Schwimmernadel (also komplett) austauschen.

      Handbuch hilft, nur rate ich persönlich von halbgaren Reinigungsversuchen ab, einmal Ultraschall ist da die Lösung.

      Viel Erfolg.
      So, dachte ich gebe mal ein Update.
      Bin gestern endlich mal dazu gekommen, mich an die erste Baustelle zu machen.
      Habe den Krümmer abgenommen um die Dichtung zu wechseln und siehe da - die Krümmerdrossel fehlt. Soviel zum Thema "Alles Original"...
      Bei der Gelegenheit habe ich gleich mal 1-2 Bilder vom Kolben gemacht in der Hoffnung dass ihr mir sagen könnt, ob ihr da Handlungsbedarf seht. (Bild 1)

      Als nächste stellt sich mir die Frage, warum das Moped ohne die Drossel auf der Geraden "nur" 90Km/h läuft. Habe mal nachgeschaut - es ist ein 16er Ritzel verbaut. Passt das so?
      Welche Düse sollte bei der Variante verbaut werden?

      Habe bei der Gelegenheit auch den "KIPS"-Deckel aufgemacht (wie heißt das Teil richtig?) und naja. Ich denke die Bilder (2-3) sprechen für sich. Die Dichtung ist mir direkt entgegengebröselt. Kann mir jemand sagen, wie die Dichtung heißt, die ich hier bestellen muss?

      Werde als nächstes den Vergaser ausbauen, reinigen und mit einem Reparatursatz wieder zusammenschrauben.

      Bin gespannt welche Überraschungen die Kiste noch bereit hält...
      Bilder
      • 1.JPG

        2,35 MB, 4.032×3.024, 14 mal angesehen
      • 2.JPG

        2,17 MB, 4.032×3.024, 15 mal angesehen
      • 3.JPG

        2,74 MB, 4.032×3.024, 13 mal angesehen

      Benötige Unterstützung bei Neuaufbau

      Deine KIPS ist ja völlig verkokt. Mach mal die andere Seite ab und dreh über 6000 upm, dann muss sich das Gestänge bewegen. Auf jedenfall solltest du das alles schön reinigen. Entweder liegts daran oder du hast noch eine Drossel verbaut, die verschiedenen Arten kannst du auf der Homepage nachlesen.

      Der Kolben ist nicht mehr der frischeste, aber viel sieht man nicht. Hast du mal die Kerze angeguckt? Scheint mir als wenn ständig mit zu viel Öl gefahren wurde.

      Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
      Mein flickr · Mein YouTube · Kartenfunktion
      Alle von mir hochgeladenen Bilder unterliegen meinem Urheberrecht.



      »Ich hab's Burnout-Syndrom und drifte voll ab! Mein Arzt hat mir jetzt 300er Pirelli verschrieben!«
      Hey, vielen Dank für die Rückmeldung.

      Habe mal alles gereinigt und das Gestänge bewegt sich auch brav bei 6k Umdrehungen.
      Eine Drossel konnte ich auch im Stutzen nicht finden.

      Habe mir jetzt mal den Vergaser vorgenommen, alles gereinigt und die Düsen und Dichtungen ausgetauscht. Ist dann heute auch beim 2ten Kick angesprungen.
      Leider läuft immernoch Sprit aus wenn die Kiste ein paar Stunden gestanden hat und man sie aufrichtet und 2-3 Meter schiebt bzw. auch im Stand.
      Das Benzin läuft direkt aus dem Schlauch bei der Schwimmerkammer. Ist es möglich, dass die Ablassschraube nicht richtig schließt?

      Zündkerze nehm ich mir als nächstes vor...

      Benötige Unterstützung bei Neuaufbau

      Dann würde es ja dauerhaft ablaufen, nicht erst beim kippen. Da musst du den Vergaser wohl nochmal auseinandernehmen. Hast du das schwimmernadelventil auch getauscht? Dann check mal den Kraftstoffstand siehe WHB oder Bild anbei. Du musst eigtl. nur wie gezeigt einen durchsichtigen Schlauch anschließen und die Ablassschraube öffnen.
      Mein flickr · Mein YouTube · Kartenfunktion
      Alle von mir hochgeladenen Bilder unterliegen meinem Urheberrecht.



      »Ich hab's Burnout-Syndrom und drifte voll ab! Mein Arzt hat mir jetzt 300er Pirelli verschrieben!«